Biketour

Otto-DSC00339

Am Sonntag brachen mein Papa, meine Schwester und ich zu einer 40km langen Fahrradtour auf. Wir hofften dabei aber nicht plötzlich vom Regen überrascht zu werden, denn die grauen Wolken die sich über uns sammelten, sahen so aus als würden sie nur darauf warten sich über uns zu ergießen. Das hieß also, am besten keine unnötig langen Pausen zu machen. Doch als wir am Wildfang Gehege vorbeikamen, konnte ich nicht anders als vom Rad abzusteigen und zu den jungen Wildschweinen zu gehen. Die noch im März kleinen Frischlinge waren nun zu jungen Wildschweinen herangewachsen. Sie begutachteten gleich wer da in Radlerhosen auf sie zukam und seine Hand durch den Zaun schob. Mit ihren kleinen weichen Rüsselchen schnüffelten sie sanft meine Hand ab und wollten eine ausgiebige Nacken-und Bauchmassage bekommen.
Mein kleiner Freund, den ich auf dem Bild hier streichele, heißt Otto (den Namen hab ich ihm gegeben, weil er meiner Meinung nach aussieht wie ein Otto :D)
Hoffentlich erkenne ich ihn beim nächsten Mal wieder, bei all den kleinen Wildschweinen ist das manchmal nämlich gar nicht so einfach. Unsere Fahrradtour konnten wir dann natürlich nicht mehr vollenden, da ich zu lange bei Otto gesessen habe und es dann doch anfing zu regnen und wir auf halber Strecke umkehren mussten. ?

 

 

Gepostet am24. August 2015 in Allgemein, inspiration

Teilen

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top