Une Parisienne

Bonjour! Je voudrais une baguette, s’il vous plaît. Mhm c’est bon!
Wem entgeht bei der so melodischen und klangvollen französischen Sprache nicht ein kleiner Seufzer.
Doch nicht nur die gefühlsbetonten Worte, auch der Pariser Chic, die Mode und das Flair, welches vor allem die Stadt Paris versprüht, haben einen ganz besonderen Charme. Ob in der Architektur, bei Einrichtungen, in Cafés, beim Essen oder in der Mode, wir lassen uns immer wieder gerne vom französischen Stil inspirieren.
Mit feinen französischen Sprüchen, die wir in Bilderrahmen an unsere Wand hängen, ein Crossaint am Morgen zum Café au Lait, Baguette und Camembert mit einem Glas französischen Wein am Abend, mit französicher Musik oder einem guten französichen Film, holen wir uns Paris ein Stück weit auch in unseren Alltag.

Gepostet am14. September 2016 in Allgemein, pictures

Teilen

Responses (2)

  1. Sandra
    18. September 2016 at 8:59 · Antworten

    Man könnte wirklich meinen du bist Französin 🙂 Ein echt schönes Outfit das dir total gut steht, vor allem das Baguette unterm Arm macht die Fotos total authentisch!
    Ich finde den zeitlosen, klassischen Stil der Pariserinnen wirklich toll und ich finde, du verkörperst das auch wirklich gut!
    Alles Liebe,
    Sandra <3 http://flourishlike.com/

  2. Patricia
    18. September 2016 at 22:55 · Antworten

    So toll!
    Auch wenn ich Französisch so gut wie verlernt habe (leider!!) bin ich froh, dass ich den Satz zu Beginn mühelos lesen konnte ^^ Ich sollte diese schöne Sprache unbedingt wieder lernen <3

    Alles Liebe, Patricia

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top