Zitronen Mohn Lavendel Gugelhupf

Wir befinden uns inmitten der Lavendelzeit. Das kleine lila Pflänzchen hat es durchaus in sich und ist vielseitig einsetzbar. Es beläuft sich nicht nur auf das alt bekannte Lavendelsäckchen für den Schrank, sondern wird auch in der Küche zum Kochen und Backen gerne gebraucht.
Ich habe heute ein einfaches und schnelles Rezept für einen veganen Lavendel-Zitronen-Mohn Gugelhupf für euch.

Die Zutaten:

300g Mehl

250 ml Sojadrink oder andere Pflanzenmilch (Mandel-, Haferdrink etc.)

150g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Pck. Backpulver

2 El gemahlener Mohn

1 El Lavendel Blüten

Abgeriebene Schale von 1 Zitrone und 3 EL Zitronensaft

Für den Guss:

50g Puderzucker

Restlicher Zitronensaft

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C vorheizen, eine Gugelhupfform mit Margarine ausfetten.
Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührer gut vermixen,
dabei erst kurz auf niedriger und dann 3 Min auf höchster Stufe.
Anschließend den Teig in eine Gugelhupfform umfüllen und bei ca. 180°C etwa 60 min. backen.
(Habt ihr keine Gugelhupfform, kann der Kuchen natürlich genauso gut in einer Kastenform gebacken werden)

Nach Ende der Backzeit, lasst ihr den Kuchen kurz auskühlen und stürzt ihn dann auf ein Kuchengitter.
Nun kann der Kuchen mit dem zubereiteten Zuckerguss und ein paar weiterer Lavendelblüten dekoriert werden.
Eine heiße Schokolade oder eine Tasse Tee mit einem Löffel Lavendelhonig passen besonders gut zu diesem
Lavendel-Gugelhupf.

Viel Spaß beim Nachbacken!

IMG_5181

 

 

Gepostet am3. Juni 2016 in Allgemein, inspiration

Teilen

Response (1)

  1. Patricia
    28. Juli 2016 at 23:42 · Antworten

    Zitronen-Mohn-Lavendel-Gugelhupf?! 😀
    Ich muss den unbedingt nachbacken!!
    Der klingt so gut! und recht einfach..

    Am liebsten würde ich gleich ein Stück kosten, hab grad richtig Lust auf Kuchen 😉
    LG Patricia

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top